Vorschläge Zum Entfernen Von Website-Blockierungen Nur Durch Antivirus

Wenn Sie feststellen, dass Antivirenprogramme blockiert sind, hilft Ihnen diese Anleitung weiter.

Für diejenigen, die Probleme mit ihrem Computer haben, klicken Sie hier, um dieses empfohlene Reparaturtool herunterzuladen.

Klicken Sie auf den Abschnitt “Web-Anti-Virus”. Gehen Sie im Konstruktionsfenster von Web-Anti-Virus zu den zusätzlichen Einstellungen. Wählen Sie den Dienst auf allen Websites mit Ausnahme der angegebenen aus. Klicken Sie auf den Link Ausnahmen verwalten.

  • Produkte
  • Wie kann ich eine Website über Antivirus zulassen?

    Wählen Sie diese Registerkarte „Zugelassen“, wenn Sie die Website wirklich zulassen möchten, oder die Registerkarte „Blockiert“, wenn Sie möchten, und verhindern Sie, dass die Website funktioniert.Wählen Sie Neu hinzufügen aus, um das neue Weblog bereitzustellen, das Sie aufgelistet sehen.Geben Sie die Website ein, die Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf OK.

    Wenn Ihr Antivirenprogramm Benutzer daran hindert, die Website zu nutzen, nehmen Sie es nicht heraus, sondern erstellen Sie Ausnahmen.

  • Team

  • Warum wird meine eigene Website von Antivirus blockiert?

    Wenn das Internet-Antivirenprogramm irgendeine Art von Malware entdeckt, die Online-Geschäfte hostet, wird es diese Website mit Sicherheit auf die schwarze Liste setzen, indem es sie in seine Datenbank gefährlicher Websites einfügt. Diese Benutzer derselben Antiviren-Tools sehen möglicherweise Warnungen, wenn eine Person eine gekaperte Website besucht. Browser verwenden ihre Blacklists, um beschädigte Websites zu blockieren.

  • kaspersky alt=”Wenn Ihre erstaunliche Antivirus-Anwendung eine fabelhafte Website blockiert, müssen Sie sie nicht mehr deaktivieren. Hier ist, was Sie stattdessen verwenden können”>

    Wenn Sie sicher sind, dass der Inhalt sicher ist, Ihr Trojaner ihn jedoch einschränkt, können Sie die Krankheit beheben, ohne den Schutz zu deaktivieren. In manchen Fällen Kaspersky Internet Security, Kaspersky Total Security oder Kaspersky Security Here ist die Cloud, was für eine echte Lösung.

    Wenn Kaspersky einen Link blockiert

    Wie verhindere ich insgesamt, dass Antivirus eine Website filtert?

    Gehen Sie zum Systemstand und doppelklicken Sie auf das Avast-Symbol.Klicken Sie auf Schützen.Wählen Sie die Hauptschilde aus.Deaktivieren Sie die Website-Schutzoption.Wählen Sie eine Dauer.Drücken Sie OK zur Bestätigung.Das entsprechende Web-Shield ist derzeit deaktiviert und Avast verbietet nicht alle Websites.

    Wenn Sie jede “Zugriff verweigert”-Meldung erhalten, überlegen Sie sich zunächst, wie Sie eine neue Website verwenden möchten. Wenn Sie nicht vorhaben, erneut im Internet zu surfen, könnte es einfacher (und sicherer) sein, den Zugriff trotzdem zu gewähren.

    Sie können dies im Browser einer anderen Person tun, ohne die Kontrolle zu übernehmen. Das Antivirenprogramm vergisst Ihre nicht und ruft Sie beim nächsten Besuch der jeweiligen Website auf Wunsch erneut an.

  • Klicken Sie im Warn-Internet auf Details anzeigen. Sie sehen eine Erklärung, warum die Seite nur von Antivirus gekennzeichnet wurde, und das Datum, an dem sie auf die schwarze Liste gesetzt wurde;
  • Wenn Sie fortfahren möchten, klicken Sie als Nächstes auf “Ich möchte”.
  • Führen Sie die neue einmalige Ausnahme aus

    Wenn Sie vorhaben, die Website wirklich häufig zu besuchen, können Sie sie möglicherweise zusammen mit Ausnahmen zur Liste hinzufügen.

    So erstellen Sie eine sehr gute Ausschlussliste in Kaspersky Internet Security oder Kaspersky Security Cloud

    PC-Probleme? Lösen Sie sie in Minuten.

    Haben Sie ein Computerproblem? Du bist nicht allein. Tatsächlich leiden über 60 % der Computer irgendwann unter irgendeiner Art von Fehler oder Absturz. Reimage ist die beste Lösung, um diese Probleme zu beheben und Ihren PC wieder auf Touren zu bringen. Klicken Sie hier, um loszulegen:

  • Schritt 1: Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen", um den Scanvorgang zu starten
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Reparieren", um erkannte Probleme zu beheben

  • Unsere Empfehlungen zur Websicherheit Scannen Sie Seiten und damit Websites, um deren Sicherheit zu beurteilen. Wenn Sie regelmäßig auf die Antivirenanwendung dieser Website zugreifen müssen, die Sie für gefährlich halten möchten, fügen Sie sie der Eliminierungsliste hinzu, um sie ein für alle Mal vom Scanner auszuschließen (oder Sie ändern zuletzt Ihre Meinung).

  • Wählen Sie Schutz als dann Web-Anti-Virus in den Fixes von Kaspersky Internet Security (oder Kaspersky Cloud Security);
  • Kaspersky Internet Security oder Kaspersky Cloud Security konfigurieren

  • Klicken Sie auf “Weitere Einstellungen”.

  • PC-Sites blockieren

    Funktionen von Web-Anti-Virus als Teil von Kaspersky Internet Security oder Kaspersky Security Cloud

  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf “Vertrauenswürdige URL”;
  • von

    Zusätzliche Web-Anti-Virus-Einstellungen in Kaspersky Internet Security oder Kaspersky Security Cloud auflisten

  • Klicken Sie auf „Hinzufügen“, um die URL als eine andere hinzuzufügen. In diesem Fenster können Sie auch Ausnahmen verwalten, bearbeiten und löschen;
  • Ausschlussfenster hinzufügen

  • Geben Sie eine beliebige URL der Website ein, die Sie vom Crawling ausschließen möchten;
  • Vertrauenswürdige URL hinzufügen

  • Speichern Sie Ihre nützlichen Änderungen
  • Stellen Sie sicher, dass das Kästchen neben Traffic von beauftragten URLs nicht prüfen aktiviert ist.
  • Datenverkehr

    Scannen deaktivieren

    Tiefer graben

    In unserer Wissensdatenbank finden Sie zahlreiche Informationen zu den Einstellungen für Web-Malware, einschließlich der Erstellung einer bestimmten Eliminierungsliste in Kaspersky Internet Security. Betrachter von Kaspersky Cloud möchten möglicherweise Details zu den meisten Website-Prüfungen lesen.

    Schlussfolgerung

    Denken Sie daran, dass sogar zugelassene Websites gehackt und kompromittiert werden können. Gleichzeitig tarnen Gegner manchmal bösartige Websites als echte Webressourcen. Sicher surfen bedeutet, wachsam zu sein und nicht lineare Sicherheitswarnungen gedankenlos zu ignorieren. Wenn Sie jedoch unbedingt einem Link folgen müssen, der möglicherweise immer noch gefährlich sein könnte, minimieren Sie den Einsatz – nicht, indem Sie den Schutz deaktivieren, sondern irgendwie, indem Sie die Website als sinnvolle sehr gute Ausnahme hinzufügen.

    Posts created 305

    Related Posts

    Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

    Back To Top